Herzlich Willkommen beim DTK Rauhaarteckelzwinger

"vom Niesetal FCI"


Zuchtgemeinschaft
Rainer, Sabine und Corinna Hoffmann
Obere Spitze 19
32816 Schieder-Schwalenberg

Telefon: 05284 1549
Mail: [email protected]

........................................................................................................................................

Wir sind Mitglied der
DTK-Gruppe Hubertus Egge im Landesverband Westfalen.

........................................................................................................................................

20. April 2024

Wiedersehen mit Bruna

Heute gab es ein Wiedersehen mit der süßen Bruna vom Niesetal FCI.
Nachdem sie in der vergangenen Woche die Schussfestigkeit und die Spurlautprüfung im Jugendalter mit großartigen 97 Punkten im 1. Preis bestehen konnte und auch noch den TAGESSIEG mit nach Hause gebracht hat (wir sind sooooo stolz!!), kam sie heute mit Herrchen zum Schweißseminar unserer DTK-Gruppe Hubertus Egge. Auch hier zeigte sie im praktischen Teil ihre gute Nase und ihren Finderwillen.

DANKE Jan, 
dass Du uns mit Bruna besucht hast! Es ist toll zu sehen, was ihr bereits nach der kurzen Zeit aus Bruna gemacht habt, wie ihr sie fordert und zu was für einer süßen und lieben jungen Hündin sie sich entwickelt hat.

Bruna vom Niesetal FCI mit 12 Monaten

Herrchen Jan mit seiner Bruna - von den beiden werden wir sicher noch viel hören und berichten können!

Eine tolle, aufgeweckte junge Hündin, die ihrer Mama Pina sehr ähnlich ist

15. April 2024

Unser A-Wurf feiert Geburtstag!

Zum 4. Geburtstag sendet Mama Pina von ihrer Morgenrunde die liebsten Grüße an
ihren A-Wurf.

Liebe Gustl, liebe Luna und lieber Alon,
 wir wünschen euch alles Liebe zum 4. Geburtstag. Habt einen tollen Tag uns lasst euch gebührend feiern!

Auguste an ihrem 4. Geburtstag

Alon an seinem 4. Geburtstag

Luna (Aspe) an ihrem 4. Geburtstag

06. April 2024

Fortbildung mit Birko und Alon

Mit Birko und Alon waren wir heute auf der DTK-Ausbilder-Fortbildung zu den Themen Rückruf, Stopp und Leinenführigkeit unseres Landesverbandes Westfalen. Für uns war es wieder ein sehr lehrreicher Tag mit vielen Impulsen und tollen Gesprächen. Wir freuen uns schon jetzt darauf, diese Impulse bei den kommenden Lehrgängen und Dackelschulen im Verein weiterzugeben.

Geschafft - das Zertifikat in der Hand 
nach einem lehrreichen Tag

Sehr warm war es! Unsere Jungs haben in den 
praktischen Übungen trotzdem klasse mitgemacht.

02. April 2024

HAPPY BIRTHDAY!

Unser B-Wurf wird ein Jahr alt

Wie die Zeit vergeht! Unser B-Wurf feiert heute glatt schon den 1. Geburtstag. Aus allen vier B-Niesetalern sind tolle Junghunde geworden und wir sind so glücklich, dass sie alle so tolle Familien gefunden haben, in denen sie geliebt und gefordert werden.

Liebe Bruna, liebe Branka, lieber Berni und lieber Birko,
wir wünschen euch einen großartigen ersten Geburstag. 
Lasst euch heute hochleben und ordentlich feiern!

Branka vom Niesetal FCI

Birko vom Niesetal FCI

... natürlich feiert auch Mama Pina mit, ohne die und Papa Loisl es unsere wunderbaren Niesetal-Welpen schließlich nicht geben würde!

Sie ist einfach eine einmalige Hündin!

Pina von der Josefshöhe FCI mit 7 Jahren

30. März 2024

Alon's jüngste Nachkommen

Unser Alon vom Niesetal FCI ist inzwischen 38-facher Vater. Es macht uns große Freude zu sehen und mitzuverfolgen, wie sich die süßen Alon-Kinder zu tollen Jagd- und Familienhunden entwickeln. Vielen Dank an die Züchter und neuen Welpenbesitzer, dass ihr uns daran teilhaben lasst!

Hier nun einmal einige von Alon's jüngsten Nachkommen:

Die 7 Welpen (3,4) aus dem Zwinger "von den Beetenäckern FCI" sind bereits ausgezogen. Hier trainieren 3 von ihnen fleißig zusammen für ihre späteren Aufgaben.

Hier mit der hübschen Mama 
Krabbe vom Lahberg FCI. Wir freuen uns darauf, den weiteren Werdegang von Albert, Anton, Arno, Abby, Ajuna, Alina und Alma mitzuverfolgen.

Die beiden Allerjüngsten Alon-Nachkommen, Abraxas und Amber, müssen sich erst noch "großschlafen", bevor auch aus ihnen sicher tolle Jagdbegleiter werden. Die beiden sind am 08.02.24 nach Kobeddus Romanesca in den Niederlanden gefallen. 

24. März 2024

So eine große Ähnlichkeit!

Berni feiert seinen gestrigen Erfolg mit der ganzen Dackel-Familie. Seine Ähnlichkeit mit Mama Pina lässt sich nicht leugnen!

links Baron Bernhard vom Niesetal FCI, rechts Mama Pina

So süß, diese zwei <3

23. März 2024

Erfolgreiche Schussfestigkeits- und Spurlautprüfung für die B's

Gerade noch bei uns im Welpenauslauf und ZACK - sind sie schon groß!
von links nach rechts:
Baron Bernhard, Birko und Branka vom Niesetal FCI

Ein spannender Tag liegt hinter uns! Die B-Niesetaler werden nun in Kürze ein Jahr alt und heute standen für die ersten drei ihre ersten Prüfungen an. Baron Bernhard, Birko und Branka stellten sich heute bei unserer DTK-Gruppe Hubertus Egge zunächst der Schussfestigkeitsprüfung, die alle drei erfolgreich bestanden haben. Leider hat das Wetter es dann mit uns nicht so gut gemeint: abwechselnd schien die Sonne, dann regnete es in Strömen und zeitweise gewitterte es sogar. Unter diesen Bedingungen war es für die Spurlautprüfung sehr schwer, Meister Lampe zu finden und zum Aufstehen zu bewegen. Es war somit zwar ein langer Prüfungstag, der unseren jungen Hunden viel abverlangte, aber unser Stolz auf die Leistungen unserer Niesetaler ist deshalb umso größer!

Baron Bernhard vom Niesetal FCI erhielt von den Richtern für seine Nase, den Spurlaut, den Spurwillen und die Spursicherheit jeweils die Höchstpunktzahl und damit die vollen 100 Punkte im I. Preis. Für diese Leistung ist er als Tagessieger der Prüfung hervorgehoben worden!
Waidmannsheil an Hundeführer und Besitzer zu dieser tollen Leistung! Wir sind so stolz auf euch und vor allem den kleinen Berni!

Unser Birko vom Niesetal FCI arbeitete einen Hasen, der recht weit von uns entfernt hochging, sodass bis zum Ansetzen des Hundes einige Zeit verloren ging. Für uns war es toll zu sehen, was Birko aus dieser Spur noch gemacht hat. Vor allem seine Nase und der große Spurwille überzeugten auch die Richter - Birko bestand die Prüfung mit 88 Punkten im II. Preis.

Und auch auf unsere Branka vom Niesetal FCI sind wir sehr stolz! Sie musste von den dreien am längsten auf ihren Einsatz warten und arbeitete dann die Spur eines Junghasens. Wir sind sehr stolz, dass sie die Prüfung unter diesen Bedingungen mit 50 Punkten im III. Preis bestehen konnte.

Es war ein wirklich anstrengender, aufregender und erfolgreicher Prüfungstag für unserer Niesetaler und wir sind sehr stolz, dass Berni, Birko und Branka nun ihre ersten Leistungszeichen Sfk und Sp/J tragen dürfen!

10. März 2024

Luna absolviert den Hindernislauf

Wir sind sehr stolz und freuen uns, dass Luna (Aspe vom Niesetal) mit ihrem Frauchen bei der DTK-Gruppe Delbrücker Land diese in vielen Gruppen fast vergessene Prüfung absolvieren konnte.

Herzlichen Glückwunsch an Luna und ihr Frauchen zu diesem tollen Erfolg von der ganzen Niesetal-Familie - wir sind sehr stolz auf euch!!

Januar 2024

Training mit Birko und Branka

Birko übt Gehorsam im Wald - gar nicht so einfach, wenn dem jungen Rüden doch so viele spannende Waldgerüche in der Nase liegen!

Branka beim Schweiß-Training - 
geschickt und konzentriert hat sie zum Ende gefunden.

Drückjagdsaison 2023

Wie immer hat es uns großen Spaß gemacht, mit unseren Hunden auf den Drückjagden zu arbeiten! Leider mussten wir in dieser Saison weitestgehend auf Pina verzichten, die sich einen Nerv eingekemmt hatte. Dank toller tierärztlicher Betreuung ging es ihr zwar schnell wieder besser, aber wir haben beschlossen, sie dennoch in dieser Saison zu schonen. Vana und Alon waren damit die "Konstanten" in unserem Team und zeigten Birko und Branka, wie es geht. Die beiden Junghunde konnten damit ihre ersten Drückjagderfahrungen sammeln und uns hat es Spaß gemacht, ihre Entwicklung dabei zu beobachten.

17. November 2023

Neue Augenuntersuchung für Alon

Zur Vorbeugung der erblichen Augenkrankheiten PRA und Katarakt in der Zucht wird eine klinische Augenuntersuchung empfohlen, die durch DOK-(Augen)Tierärzte nach einheitlichen Standards durchgeführt und nach aktuellem Stand der Wissenschaft vor dem Zuchteinsatz und in Folge zweijähriger Untersuchungszyklen angeraten wird. 

Heute haben wir unseren Alon nach zwei Jahren wieder bei einer solchen klinischen Augenuntersuchung vorgestellt. Das Ergebnis freut uns sehr, denn es zeigt, dass Alon nach wie vor frei von den erblichen Augenerkrankungen PRA und Katarakt ist.

Oktober 2023

Ansitz mit Alon 

oder

Das Niesetaler Wildfrühwarnsystem

Haltung für: 
In nächster Zeit kommt nichts!

Haltung für: 
Jetzt solltest Du langsam aufpassen Frauchen!

September 2023

Morgenansitz mit Pina

Ihr Platz ist neben uns auf dem Sitzbrett!

Alon-Welpen

Wir sind sehr stolz auf unseren Alon, der sich mittlerweile in mehreren Zwingern ganz toll vererbt hat. Alon ist inzwischen 29-facher Vater und die ersten Nachkommen verbuchen auch schon tolle Erfolge. Wir freuen uns riesig über die vielen schönen Nachrichten über seine Nachkommen, die uns von den Züchtern und Welpenbesitzern erreichen.
DANKE dafür!!!

Folgende Würfe sind bisher nach unserem Alon gefallen:
31.03.2022 A-Wurf im Zwinger "vom Hogebusch" (2,4)
05.04.2023 A-Wurf im Zwinger "von den Boddenstrolchen" (3,3)
12.04.2023 A2-Wurf im Zwinger "aus der Datscha" (3,3)
17.07.2023 B-Wurf im Zwinger "vom Hogebusch" (3,2)
17.07.2023 B2-Wurf im Zwinger "aus der Datscha" (5,1)

... von dieser ganzen väterlichen Verantwortung muss er sich erstmal erholten ;-) :-D

August 2023

Alon macht Urlaub

Alon macht Urlaub an der Ostsee

Genau das Richtige für unsere Wasserratte

05. August 2023

Besuch von Alon-Tochter "Asti"

Wir hatten heute Besuch von der 4 Monate alten Alon-Tochter "Asti von den Boddenstrolchen". Wir haben uns riesig gefreut, die kleine aufgeweckte Maus persönlich kennenzulernen. Es ist nicht zu übersehen, dass Asti genau die "Mischung" aus Papa Alon und Mama "Alva von den braunen Erdhunden" ist. Und das nicht nur opitsch als super hübsche saufarbengefleckte Hündin mit ihrem hübschen kleinen Damenbart, sondern vor allem mit ihrem zuckersüßen aufgeweckten Charakter.

Familienzusammenführung:
Mama Alva links, Papa Alon rechts und in der Mitte ihre Tochter
"Asti Spumante von den Boddenstrolchen FCI"
Asti kann ihre beiden Eltern nicht leugnen!

Natürlich wurde ganz viel gespielt! Zuerst Asti mit Mama Alva und Papa Alon und dann kamen auch noch Onkel Birko und Tante Branca dazu.

Einfach nur zuckersüß ist diese kleine Maus!

Asti mit Papa Alon

28. Juli 2023

Auszeit mit Alon und Vana

Alon und Vana haben ein paar Tage Urlaub im Thüringer Wald gemacht.

16. Juli 2023

Fährtentraining für jung bis alt

Birko und Branka lernen über erste Schleppen die Fährtenarbeit kennen. Es ist spannend zu sehen, wie die zwei Geschwister auf ganz unterschiedliche Weise lernen. Birko, der sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt und Branca, die viel quirliger und aufgeweckter ist als ihr Bruder.

Aber nicht nur die Jüngsten üben fleißig, auch mit Alon, Vana und Pina machen wir regelmäßig Fährtenarbeit, um im Training zu bleiben. Und auch, wenn unser 14-jähriger Kero nicht mehr im aktiven Jagdeinsatz ist und die Augen und Ohnen spürbar nachlassen, funktioniert bei ihm die Nase genauso wie immer und auch er freut sich über - den älteren Knochen angepasste - Fährtenarbeit.

Birko ganz interessiert am "Anschuss". 

Branka nach zielstrebiger Fährtenarbeit am Lauf.

Kero hat SEINEN gefundenen Lauf ganz stolz vom Fährtenende bis zum Auto getragen.

02. Juli 2023

Erfolgreich aus der Zuchtschau der DTK Gruppe Delbrücker Land

Auf der heutigen Zuchtschau der DTK Gruppe Delbrücker Land gab es einige Erfolge für die Teckel vom Niesetal. Die Verwandtschaft aus dem Zwinger "vom Hogebusch" hat uns extra hierfür besucht - und es hat sich gelohnt!!

Zuerst stellte Corinna den Alon-Sohn "Aik vom Hogebusch" der Richterin vor. Total souverän liefen die beiden im Ring und der tolle Aik erhielt den höchsten Formwert "vorzüglich". Die Freude war riesig, aber direkt im Anschluss mussten noch einmal alle Daumen und Pfoten des gesamten Niesetal-Hogebusch-Fanclubs (jap, es waren ALLE mit dabei ;-) ) gedrückt werden. Denn Aik's Wurfbruder "Anton vom Hogebusch" lief direkt im Anschluss mit seiner jungen Führerin Ida. Die zwei sind ein eingespieltes Team und die tolle Präsentation von Anton wurde ebenfalls mit dem höchsten Formwert "vorzüglich" belohnt. Und als wäre das nicht schon genug, hat Anton gemeinsam mit Ida und ihren beiden jüngeren Geschwistern auch noch den zweiten Platz beim Wettbewerb "Bester Familienhund" gewonnen.
Was sind wir alle stolz auf diese zwei tollen jungen Rüden aus der Verbindung "Birga von den braunen Erdhunden" und unserem "Alon vom Niesetal"!

Und unsere zwei Jüngsten, Branka und Birko vom Niesetal, haben erste Ringerfahrungen beim Welpenwettbewerb gesammelt.

Es war ein ganz toller und so erfolgreicher Tag!

So viel Trubel!
Viele Streicheleinheiten gab es am Rand des Rings - hier für Aik und Branca.

Die ganze Niesetal-Familie war zum Daumen- und Pfotendrücken mit dabei. Natürlich Papa Alon, der unter dem Tisch das Geschehen im Ring beobachtete, aber auch Mama / Oma Pina und "Onkel" Kero waren mit dabei.

Zuckerschock beim Welpenwettbewerb - alle waren sooo süß! Birko lief mit Corinna und sammelte erste Ringerfahrungen. Branka wurde von Sabine geführt.

24. Juni 2023

Erfolgreiche Begleithundeprüfung für die Niesetaler

Heute konnte Luna (Aspe vom Niesetal) die Erschwerte Begleithundeprüfung (BHPS1) bei der DTK Gruppe Hubertus Egge im ersten Preis bestehen.

Alon's Sohn "Anton vom Hogebusch" hat mit seiner jungen Führerin Ida die Begleithundeprüfung (BHP1) ebenfalls im ersten Preis bestanden. Das tolle Team wurde darüber hinaus auch noch zum Tagessieger der Prüfung ernannt.

Wir sind soooo stolz auf Luna und Anton und ihre Führerinnen!

Herzlichen Glückwunsch von der ganzen Niesetal-Familie zu den tollen Erfolgen!

15. Juni 2023

Baron Bernhard zieht aus

Heute hat der kleine Baron die Welpenstube verlassen. Bernhard lebt ab jetzt in Bad Wünnenberg und wird sicher ein toller Jagdbegleiter werden. 

09. Juni 2023

Bruna zieht als erste aus

Heute hat sich die süße Bruna als erste auf den Weg in ihr neues Zuhause gemacht. Sie wird künftig das Sauerland unsicher machen und soll Familienhund und Jagdbegleiterin werden.

09. Juni 2023

Der Auszug naht...

Ein letztes Mal spielen alle gemeinsam im Garten

Die Zeit verging wieder viel zu schnell! Zack, sind aus den vier kleinen Mäusen richtige Hunde geworden, die munter und voller Tatendrang ihre Welt entdecken. Sie kennen schon eine ganze Menge und haben gemeinsam schon viel erlebt. In den letzten Wochen haben wir ihnen mit all unserem Wissen und ganz viel Herz alles gezeigt, was sie auf die große weite Welt vorbereitet. Hinter uns liegen 9,5 Wochen, die uns ganz viel Freude, aber auch die ein oder anderen sorgenvollen Stunden, vor allem aber ganz viele schöne und unvergessliche Momente gebracht haben. Wir sind sehr stolz auf unsere 4 kleinen B-Niesetaler und natürlich auf Mama Pina und Papa Loisl, ohne die es diesen wunderbaren Wurf nicht geben würde!

Nun heißt es für uns erst einmal Abschied nehmen. Natürlich fällt uns der Moment der Abgabe jedes Mal sehr schwer, aber wir sind sehr sehr glücklich zu wissen, dass tolle Familien auf unsere kleinen B's warten, in denen sie geliebt und gefördert werden und von denen wir sicher bald wieder etwas hören werden.

Bevor es aber so weit ist, wird noch einmal gemeinsam ordentlich durch den Garten getobt!

Bruna bekommt noch ein paar letzte Erziehungsmaßnahmen von Mama Pina

Die B-Familie vom Niesetal

Bernhard ist auch dran...

Pina und Birko

Bruna und Birko stutzen die Tanne

Pina hat sich ein Schattenplätzchen gesucht und beobachtet ihre Welpen

Bruna - so süß!

Kero kann auch mit über 14 Jahren noch sehr dynamisch sein :-D

Alon sitzt lieber mit auf der Bank im Schatten

Birko

Vorne Branka und Birko, hinten Kero und Bruna

Branka übt den Dackelblick

Ein letztes Mal: Einzelvorstellung in Geburtsreihenfolge mit 9,5 Wochen

Branka

Baron Bernhard

Bruna

Birko

04. Juni 2023

Ausflüge gehören bei uns dazu

Unsere kleinen B-Niesetaler kennen schon eine ganze Menge: verschiedene Menschen, Hunde, Geräusche, den Garten, Autofahren, Wild...

Heute waren wir mit den kleinen B's im Wald und sie durften neben all den interessanten Waldgerüchen vor allem auch eine kleine Furt im Wald entdecken. Bei den warmen Temperaturen war das kühle Nass natürlich eine willkommene Abwechslung!

Für uns als Züchter sind das mit die schönsten Momente. Man sieht genau, wie welcher Welpe auf seine ganz eigene Art mit neuen Dingen umgeht, wie die kleinen Mäuse die Welt entdecken und ganz viel lernen.

Kaum aus dem Auto ausgestiegen, hat Birko schon etwas Spannendes gefunden.

Bernhard kann fliegen ;-)

Bruna und Branka lernen pieksige Brombeeren kennen.

Mama Pina ist natürlich auch mit dabei.

An der Furt angekommen: Bernhard und Birko entdecken das Wasser

... und schwups stehen sie auch schon drin :-D

Baron Bernhard

Branka findet das Wasser auch ganz klasse.

Wenn Onkel Kero "das Zeug" trinkt, wird es wohl nicht gefährlich sein... Vielleicht hat sich das die kleine Bruna gedacht, als sie einfach hinter Kero in die Furt gelaufen ist.

Und zack - da geht es auch schon ohne Kero. Bruna hat das Wasser für sich entdeckt.

Die Gerüche des Waldes und Sonne - besser geht es für die Welpen nicht!

Züchterglück!

Baron Bernhard

Mal alle vier auf einem Bild.

Bernhard hat einen Zweig "erobert".

Mama Pina ist schon wieder top in Form und genießt die Ausflüge mit ihrer Viererbande.

Die B's entdecken ihre Welt.

Einzelvorstellung in Geburtsreihenfolge mit 9 Wochen:

Branka

Baron Bernhard

Bruna

Birko

28. Mai 2023

Besuch von Schwester Luna

auf dem Bild von links nach rechts:
Baron Bernhard, Branka, Aspe, Alon, Bruna und Birko vom Niesetal FCI


Heute haben unsere B's Besuch von ihrer großen Schwester Luna (Aspe vom Niesetal) und ihrer Familie bekommen. Die Welpen, Luna und Alon haben viel gespielt und die Sonne im Garten genossen. Und neben dem Toben gab es für alle natürlich reichlich Streicheleinheiten :-)

Wer bist denn du?
Luna und die kleine Branka

Gaaanz viele Streicheleinheiten gab es - hier für Bruna

Die beiden "Großen" Alon und Luna mit ihren jüngeren Geschwistern

14. Mai 2023

Sonne genießen an der frischen Luft

Unser B-Wurf mit 6 Wochen

Branka

Baron Bernhard

Bruna

Birko

7. Mai 2023

Unser B-Wurf ist 5 Wochen alt

... und jeder hat schon seinen eigenen Charakter

Branka

Sie ist eine forsche kleine Maus, die manchmal auch ganz schön frech sein kann - und gleichzeitig ist sie einfach zuckersüß!

Baron Bernhard

Unser kleiner Herr Braun ist immer freundlich und ganz aufgeschlossen. Er sucht besonders häufig den Kontakt zu seinen Menschen.

Bruna

Die süße Bruna ist vor allem neugierig. Sie entdeckt gerne ihre Welt und das auf eine ganz aufgeschlossene, liebenswerte Art.

Birko

Ruhig und gelassen, gleichzeitig aufgeschlossen und neugierig - dieser Herr B ist einfach ein kleiner Charmeur!

23. April 2023

Ein Schoß voller Welpen

Jap, so sieht gerade unser Familienleben aus :-D
Wenn man jemanden im Haus sucht, ist er meist bei den Welpen zu finden - und die genießen es! Auf Verena's Schoß ist es aber ja auch besonders gemütlich <3

22. April 2023

Es geht wieder los...

 Unsere Kücheneinrichtung hat wieder ein neues Highlight bekommen: Den Welpenauslauf!
Nach dem Öffnen der Augen und Ohren werden unsere vier kleinen B's nun richtig mobil. Sie entdecken jetzt ihre Welt mit allen Sinnen und bewegen sich auf den teils doch noch wackeligen Beinchen immer besser vorwärts. Es ist eine tolle Zeit, in der die Welpen nun wirklich jeden Tag ganz viel dazulernen. Und wo kann das besser gehen als in der Küche, in der bei uns das Leben spielt? Hier werden die Welpen in den nächsten Wochen mitten in unserem Alltag sein und spielerisch schon jetzt alles kennenlernen und miterleben, was für einen Familienhund wichtig ist.

Der Auslauf steht, das Spielzeug ist ausgelegt....

... und die Zaungäste sind auch schon da:

Alon ist ganz neugierig.
So viel Spielzeug - ist das etwa alles für ihn?

Kero betrachtet das ganze eher skeptisch und scheint sich an die Zeit vor drei Jahren mit unserem A-Wurf zu erinnern.

Fehlen noch die Hauptakteure

Und los geht's: Ganz neugierig wird alles entdeckt!

Birko

Die zwei Jungs

Die hünsche kleine Branka

Mama Pina präsentiert stolz ihre Welpen

Die kleine Bruna probiert, ob das Bällchen vielleicht schmeckt.

Wie kann man denn so niedlich sein wie unser kleiner Bernhard?

Pina hat auf alle ein Auge

Branka

Die Niesetaler B's

Kleine Zwischenmahlzeit

Branka entdeckt das Spielzeug

Dackelblick

Bruna zwickt ihr Brüderchen

Einzelvorstellung in Geburtsreihenfolge mit 3 Wochen:

Branka

Baron Bernhard

Bruna

Birko

Und nach dem Spielen sind erstmal alle müde.

16. April 2023

Unsere B's sind 14 Tage alt und schauen durch die Welt

Unsere B's sind nun 14 Tage alt und haben in den vergangenen Tagen die Augen geöffnet. Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt: Mit dem Öffnen der Augen und Ohren beginnen die 4 kleinen Niesetaler nun, ihre Welt noch mit weiteren Sinnen wahrzunehmen. Zugegeben beschränkt sich diese "Welt" gerade noch vor allem auf die Wurfkiste und die Interessen von unserem Kleeblatt liegen derzeit noch ausschließlich bei Schlafen, Milch tanken und Kuscheln mit Mama Pina und den Geschwistern, aber das ändert sich nun ganz bald...

Einzelvorstellung in Geburtsreihenfolge:

Branka

Baron Bernhard

Bruna

Birko

16. April 2023

"Dackelschule"

In unserer DTK Gruppe "Hubertus Egge" haben wir vor einigen Monaten als "Team BHP" die Dackelschule ins Leben gerufen. Einmal im Monat treffen wir uns, um unter Anleitung einer unserer BHP-Ausbilderinnen zu ganz verschiedenen Themen mit unseren Hunden zu trainieren. Heute waren Sabine und Corinna ausnahmsweise nicht selbst als Ausbilderinnen beteiligt und konnten sich mal ganz auf ihre eigenen Hunde konzentrieren. Alon und Kero waren ganz begeistert bei dem Training zum Thema "Clicker" dabei.
Vielen Dank für die tolle Dackelschule, liebe Maria! Wir haben es sehr genossen!

Neue Impulse - trainiert wurde auf dem Gelände einer Grundschule. Alon und Kero sind die ersten zwei von links.

Frei nach dem Motto "Wer rastet, der rostet" war auch unser 14-jähriger Kero mit dabei. Das Clicker-Training mit den viiielen Leckerchen hat ihm sehr gut gefallen ;-)

15. April 2023

Unser A-Wurf feiert Geburtstag

Unsere A's vom Niesetal werden heute schon 3 Jahre alt!

Liebe Gustl, liebe Luna, lieber Alon,
Wir wünschen euch von Herzen alles alles Liebe und Gute zum Geburstag! Aus euch sind so tolle Hunde geworden - wir sind so stolz auf euch drei und natürlich auch auf Mama Pina und Papa Loisl. Und wir sind glücklich, dass ihr alle so tolle Familien gefunden habt, die den Tag heute mit euch gebührend feiern!

Alon feiert seinen Geburtstag auf dem Begleithundeplatz

Eigentlich assistiert er hier gerne, aber es regnete in Strömen - da hielt sich seine Begeisterung dann doch irgendwann sehr in Grenzen...

Aber er hat dort wie jede Woche seinen Sohn
"Anton vom Hogebusch"
getroffen. Die beiden Jungs mögen sich sehr! Anton (links) kann seinen Vater nicht verleugnen.

Und als Alon nach dem Kurs noch über das Schäferhundhindernis flitzen durfte, war für ihn das schlechte Wetter auch sofort vergessen :-D

Luna (Aspe vom Niesetal) schickt ihren Geschwistern liebe Geburtstagsgrüße von der morgentlichen Waldrunde mit ihrer Familie.

Und Gustl (Auguste vom Niesetal) verbringt ihren 3. Geburtstag im Urlaub am Strand.

14. April 2023

Kero wird 14 Jahre alt

Unser süßer Kero feiert heute seinen 14. Geburtstag und wir feiern ordentlich mit ihm! Klar, das ein oder andere Alterswehwehchen stellt sich dann doch so langsam ein. Aber bis auf Kleinigkeiten ist unser Kero nach wie vor fit und wir freuen uns, dass er bei uns ist.
Ohne "Onkel Kero" geht hier nämlich gar nichts ;-)

02. April 2023

Unser B-Wurf ist da!

Unsere Pina hat am 02. April vier wunderschönen Welpen das Leben geschenkt. Ein dunkelsaufarbener Rüde, ein brauner Rüde und zwei dunkelsaufarbene Hündinnen liegen nun in unserer Wurfkiste. Stolzer Vater unserer B's "vom Niesetal" ist Alois vom Schwarzenberg. Mama Pina und den Welpen geht es gut - alle sind fit!
Wir sind sehr stolz auf Pina und Loisl und freuen uns auf die nächsten Wochen mit dieser munteren Viererbande.
Nun heißt es aber erst einmal viiiiel Milch trinken und wachsen ;-)

Eine erste Einzelvorstellung in Geburtsreihenfolge:

Branka

Baron Bernhard

Bruna

Birko

12. März 2023

Pina "brütet"

So langsam ist es nicht mehr zu übersehen, dass Pina tragend ist. Gerne genießt sie derzeit die Wärme vor unserem Kachelofen und hat großen Appetit. In gut 3 Wochen wissen wir, was sie da so "ausbrütet" - wir sind sehr gespannt und freuen uns auf den B-Wurf "vom Niesetal"!

09. März 2023

Alon genießt den letzten (?) Schnee

08. Februar 2023

Geschenk für Alon

Alon hat diesen tollen Plüsch-Waschbären geschenkt bekommen und findet ihn ganz klasse! Er trägt ihn gerne umher oder nutzt ihn im Körbchen als Kopfkissen. Und lieb wie unser Alon ist, möchte er sein Geschenk gerne mit allen anderen teilen und bringt ihn voller Stolz und freudig Frauchen, Herrchen und allen Besuchern - ob sie den Bären haben möchten oder nicht :-D
Unser Alon ist schon ganz besonders goldig! <3

Vielen Dank an Gina und Tomy für das tolle Geschenk!

25. Januar 2023

Happy Birthday Pina!

Unsere tolle Pina ist nun glatt schon 6 Jahre alt geworden. Wo ist nur die Zeit geblieben?! Unsere kleine Frohnatur bereichert unser Leben jeden Tag - und heute feiern wir sie ganz besonders!
Happy Birthday, liebe Pina! <3

Januar 2023

Auszeichnung für Auguste vom Niesetal

Gustl hat wieder zugeschlagen - sie wurde bei der Gruppe Kassel als
Bester Gebrauchshund 2022
ausgezeichnet.
Wir freuen uns riesig über diese besondere Auszeichnung!
Herzlichen Glückwunsch und Waidmannsheil an Gustl und ihre Hundeführerin!

06. Dezember 2022

Nikolauspaket für Alon

Alon's Sohn "Aik vom Hogebusch" hat seinem Vater ein tolles Nikolauspaket mit viiielen tollen Leckereien geschickt. Da meinte es der Nikolaus mit unserem Alon in diesem Jahr wohl besonders gut :D

Vielen Dank an Aik und Ute für das tolle Paket - wir haben uns riesig gefreut!

Dezember 2022

Leistungszeichen "Stöbern im Jagdbetrieb" für Auguste

Dieses Foto ist vor 2,5 Jahren entstanden, als wir mit der kleinen Auguste vom Niesetal FCI und ihren Geschwistern im Alter von wenigen Wochen das erste mal im Wald waren. Damals waren alle Wald- und Wildgerüche für die Welpen neu und aufregend.
Mittlerweile ist aus der kleinen Gustl eine tolle und erfahrene Stöberteckeline geworden und nun hat sie es sogar schriftlich:
Auguste vom Niesetal FCI wurde das Leistungszeichen "Stöbern im Jagdbetrieb" verleihen.
Wir sind sehr stolz auf die kleine Maus und ihr Frauchen - das habt ihr toll gemacht!
Waidmannsheil!

November 2022

Nieselwetter im Niesetal

... und trotzdem geht es für alle nach draußen ;-)

Auch unser fast 14 jähriger Kero läuft fleißig bei jedem Wetter mit.

18. Juni 2022

Morgenstimmung im Revier mit Alon

3. Juni 2022

Alon genießt die Sonne

Mai 2022

Im Alter hat man Personal

Für seine 13 Jahre ist unser Kero zwar noch topfit, aber bei sehr langen Wanderungen bei warmen Wetter weicht er dann doch ganz gerne streckenweise auf seinen Dackelrucksack aus und wird getragen. Er genießt das sehr und findet es toll, dann alles von oben bei guter Aussicht beobachten zu können und einfach mit dabei zu sein.

15. April 2022

Happy Birthday, liebe A's!

Heute hat unser A-Wurf Geburtstag!
Aspe, Alon und Auguste werden heute nun schon 2 Jahre alt - wo ist nur die Zeit geblieben! Wir sind sehr glücklich, dass alle 3 so tolle Familien haben und aus ihnen so tolle Hunde geworden sind. Und wir sind stolz auf Mama Pina und Papa Loisl, ohne die es diesen wunderbaren Wurf nicht geben würde.
Alles, alles Gute, liebe A-Niesetaler! Lasst euch heute ordentlich feiern!

Luna (Aspe)

Alon

Auguste

12. Februar 2022

Alon

23. Oktober 2021

Auguste erlangt die Brauchbarkeit für Stöberhunde

Gustl hat es geschafft! Heute ist sie zu ihrer vorerst letzten Prüfung angetreten. Mit der heute bestandenen Brauchbarkeitsprüfung für Stöberhunde hat sie nun in nur 7 Monaten insgesamt 9 (!) Prüfungen erfolgreich bestritten und ist nun auch erst 18 Monate alt. Wir sind sehr stolz auf Gustl und ihr Frauchen! Eine tolle Leistung - Waidmannsheil!

15. August 2021

Augenuntersuchung für Alon

Alon konnte bereits auf einigen jaglichen Prüfungen und in der Praxis zeigen, dass er ein toller Jagdbegleiter ist. Auch auf der Zuchtschau erhielt er auf Anhieb die höchst mögliche Formwertbewertung "vorzüglich" und auf der gestrigen Begleithundeprüfung konnte er zeigen, dass er ein sozialverträglicher, zuverlässiger und führerbezogener Begleiter im Alltag ist.

Das Allerwichtigste für einen Teckel, insbesondere wenn er in der Zucht steht, ist neben dem Charakter und der Arbeitsfreude für uns jedoch eindeutig die Gesundheit. Durch die entsprechende Verpaarung seiner Eltern ist Alon - ebenso wie all seine Geschwister aus unserem A-Wurf - OI-frei (frei von dem Gen, das die Glasknochenkrankheit (Osteogenesis Imperfecta) verursacht) sowie crd-PRA-frei (frei von dem Gen, das die Form "cone-rod Dystrophie" (crd) der Augenerkrankung Progressive Retinaatrophie (PRA) vererbt), was bedeutet, dass er beide rezessiv vererbbaren Krankheiten nicht bekommt, diese aber vor allem auch in keiner Weise vererbt. Auch potenzielle Nachkommen von Alon können somit nicht an den genannten Krankheiten erkranken.

Leider gibt es bislang für den Teckel noch keine Gentests zu weiteren Formen der PRA oder zu der ebenfalls erblichen Augenerkrankung Katarakt. Zur Vorbeugung dieser Krankheiten in der Zucht bleibt jedoch die Möglichkeit der klinischen Augenuntersuchung, die durch DOK-(Augen)Tierärzte nach einheitlichen Standards durchgeführt und nach aktuellem Stand der Wissenschaft vor dem Zuchteinsatz und in Folge zweijähriger Untersuchungszyklen angeraten wird.

Alon wurde heute auf einer solchen klinischen Augenuntersuchung vorgestellt. Das Ergebnis freut uns sehr, denn es zeigt, dass Alon frei von den erblichen Augenerkrankungen PRA und Katarakt ist.

............................................

Aktualisiert am: 28.04.2024